Immersives Kunsterlebnis in U-Boot-Bunker in Bordeaux

Lasse dich in den Bassins des Lumières in eine multidimensionale Kunstwelt der holländischen Meister entführen. Van Gogh, Rembrandt, Vermeer und weitere Pinselvirtuosen ziehen dich im Rhythmus klassischer Klänge in ihren Bann. Ein einzigartiges Kunstabenteuer an einem imposanten Ort!
Seit dem 16. Februar 2024 läuft die neue Ausstellung «Von Vermeer bis Van Gogh» in den Bassins des Lumières in Bordeaux. Bereits letztes Jahr habe ich mir dort zwei Mal einen dreidimensionale Kunstschmaus gegönnt. Damals wurden Werke von Dalí und Gaudi zu den Klängen von Pink Floyd an die gewaltigen Bunkerwände projiziert. Videos dazu findest du auf meinem Youtube-Channel.
Van-Gogh-Bassins-des-Lumieres-Bordeaux

14.500 m2 Kunst-Projektionsfläche auf Bunker-Betonwänden

Auch bei diesem Besuch kriege ich Gänsehaut, als ich die schwere Stahltür des wuchtigen U-Boot-Bunkers aufstoße. Genauso kolossal wie die Betonbauten mit ihrer düsteren Vergangenheit, sind auch die Lichtprojektionen in ihrem Innern.
Auf 14.500 m2 Projektionsfläche ziehen berühmte Werke in einem lebendigen Lichtschauspiel über die Betonwände und werden von den Wasserbecken in der Mitte kunstvoll im Spiegelbild zurückgeworfen.
Die visuellen und auditiven Eindrücke nehmen mich vollständig gefangen. Wie ein Vollbad in einer überdimensionalen surrealistischen Kunst- und Klangwelt, in das ich bis tief über beide Ohren (und Augen) eintauche.
Van Gogh Bassins des Lumieres Bordeaux

Holländische Meister in Begleitung klassischer Töne

Die Reise ins holländische 17. Jahrhundert beginnt mit Schöpfungen Vermeers. Übergroß und im Wasser gespiegelt schaut uns das «Mädchen mit dem Perlenohrring» von den hohen Bunkermauern an. Einfach wunderbar!
Auch die Bogen-, Armbrust- und Büchsenschützen von Rembrandt’s «Nachtwache» treten kolossal ins Bild, dazu tragen uns klassische Klänge in höhere Kunst-Sphären.
Besonders dramatisch wird es im sturmgepeitschten Meer von Hendrick Cornelisz Vroom. Wüst schäumen uns die Riesenwellen entgegen und Schiffe gehen in Rauch und Flammen auf.
Deutlich gemütlicher und fröhlicher geht es bei den humorvollen bäuerlichen Wirtshauszenen von Jan Steen zu und her.
Jan Steen Bassins des Lumieres
Bald darauf erhellen tanzende Lichtpunkte die kohlenschwarze Düsternis der Bunker, und fallen sanft wie Schnee auf die verträumten Winterlandschaften von Hendrick Avercamp
Üppige Blumenarrangements von Jan Davidsz de Heem setzen den Lichterzauber fort und Van Gogh entführt uns schlussendlich mit seinen virtuosen Schöpfungen in südlichere Gefilde.
Blumen Bassins des Lumieres

Architekt der Farben: Piet Mondrian

In eine andere Zeitepoche springen wir mit den farbenfrohen Schöpfungen von Adrian Mondrian, die in einer separaten Präsentation gezeigt werden.

Piet Mondrian Bassins des Lumieres
Mondrian Bassins des Lumieres

Dauer der Kunstprojektionen

In den vier zusammengeschlossenen Bunkern werden die Projektionen stets mit einem Unterbruch von 2-3 Minuten gezeigt. Die Präsentation «Von Vermeer bis Van Gogh» dauert ca. 30 Minuten und die zweite von Mondrian etwa 20 Minuten (ich habe nicht auf die Uhr geschaut, aber innerhalb von 1 Stunde wurden alle Kunstprojektionen gezeigt).

Geschichte der Bassins des Lumières

In einem Gang zwischen den Bassins der Bunker wird die Geschichte dieses schaurig-schönen Ortes erläutert. Für diese deutsch-italienische U-Boot-Basis wurde während des Zweiten Weltkriegs 600.000 m3 Stahlbeton verbaut. Geschuftet haben 6.500 (Zwangs-)Arbeiter. Ergebnis: 41.000 m2 Bunker, die Platz für 15 große U-Boote boten.

U-Boot-Wartung Bunker Bordeaux

Fragen und Antworten zu den Bassins des Lumières in Bordeaux

Wie viel Zeit muss ich für den Besuch in den Bassins des Lumières einrechnen?
In einer Stunde hast du alles gesehen, aber wenn du dir etwas mehr Zeit nehmen und dir einen zweiten Durchlauf ansehen möchtest, würde ich 1,5 Stunden Zeit rechnen.
Gibt es bei den Bassins des Lumières Verpflegungsmöglichkeiten?
Nein, es gibt bei den Bassins des Lumières keine Verpflegungsmöglichkeiten. Im Freien gibt es jedoch einen Foodtruck mit Terrasse am Wasser und in Fußnähe befinden sich zahlreiche Restaurants und Cafés mit Außenterrassen, ebenfalls mit Blick aufs Wasser.
Gibt es Toiletten in den Bassins des Lumières?
Ja, diese befinden sich ganz hinten links, im letzten zugänglichen Bunker, in dem sich auch die Tribüne befindet.
Ist es in den Bassins des Lumières warm?
Nein! Die Innentemperatur beträgt etwa 16 Grad.
Gibt es einen Souvenir-Shop in den Bassins des Lumières?
Ja, es gibt einen schönen Shop mit themenbezogenen Artikeln.
Wie lange läuft die Ausstellung «Von Vermeer bis Van Gogh»?
Die Ausstellung «Von Vermeer bis Van Gogh» läuft bis zum 5. Januar 2025.
Gibt es anderswo vergleichbare Kunstprojektionen?
Ja, vergleichbare digitale Kunstprojektionen gibt es auch an anderen Standorten, die ebenfalls von Culturespaces organisiert werden. So etwa in Paris, Hamburg, Amsterdam, New York, Dortmund, Les-Baux-de-Provence, Seoul und Jeju.

Erreichbarkeit Bassins des Lumières

Die Bassins de Lumières sind vom Périgord aus gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Pkw erreichbar. Ab Bergerac oder Eymet musst du mit dem Auto etwa 1,5 Stunden Fahrt einrechnen. Vor Ort gibt es genügend Parkplätze. Am besten, du reservierst dir deine Eintrittskarte (15 Euro) und den Parkplatz (2 Euro) bereits im Voraus online.

Hier findest du alle weiteren Informationen wie Adresse, Wegbeschreibung für die Anfahrt mit dem Pkw und mit welchen öffentlichen Verkehrsmitteln du zu den Bassins des Lumières gelangst.

Google Maps Bassins des Lumières in Bordeaux